Mittwoch, Juli 21, 2010

Aktuelle Preisentwicklungen bei R&D

Zuerst noch ein Wort zu meiner Auktion. Leider war das Interesse nicht so hoch wie erwartet, was aber vermutlich an dem etwas zu großen Paket lag. Daher gab es nur einen Gewinn von 600M. Dafür hat es ja kaum Arbeit gemacht. Daher werde ich in dem Geschäft bleiben, allerdings nur noch Freighter.

Mit meinem POS Bau habe ich zum Glück noch etwas gewartet, da nun dank PI die Preise ordentlich fallen (50% bisher). Ich hatte am Anfang sogar über eine Faction POS nachgedacht, allerdings würde die erst in 2 Jahren Betrieb rentieren. Die Rechnung war sogar noch vor PI, momentan lohnt eine Faction POS auf keinen Fall mehr.

Sollte jemand gerade eine ME1 BPO brauchen, sagt bescheid :).Ich habe momentan die Frachter BPO´s aller Rassen. Pro ME Stufe werde ich vermutlich 100M veranschlagen, wobei ich da noch den Markt besser beobachten muss. Bei momentan 4 BPO´s ist da mein erhoffter Monats-Gewinn grob 300M (liegt an den 6 Wochen Erforschungszeit für ein ME).

Der Gewinn wird dann auf jeden Fall wieder in neue BPO´s investiert. Somit sollte es Geldlich bergauf gehen. Aber das wird letztendlich die Zeit zeigen, denn wie üblich kommt eh alles anders als man denkt.

So, nun aber zu den R&D Agenten. Lag mein Gewinn pro Monat vor einem Jahr noch bei 160M, so ist er inzwischen auf 80M gefallen. Es machen einfach viel zu viele R&D, da man die Agenten ja nur "mal eben" freischalten muss, damit man Datacores bekommt. Ich rechne sogar mit weiter fallenden Preisen, solange sich an dem System nichts ändert. Wenn man z.b. nur noch Datacores per Missionen bekommt, dann würde der Preis steil nach oben gehen. Allerdings würden dann auch alle T2 Sachen teurer werden. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wann CCP das System ändert, denn bald sind die Kosten (für die ganzen Skills um R&D nutzen zu können) und der Aufwand (Standing Farmen und ab und wann alle abfarmen (28 jumps bei mir und die liegen bei mir noch recht nah beisammen !)) zu unrentabel um es überhaupt noch zu betreiben. Ich rechne mit einem Gewinn von nur noch 40M im Monat für Juli 2011 und 20M im Monat für 2012 sofern das System so bleibt. Aber wie ich es oben schon einmal angesprochen habe : Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.

Kommentare:

Aerouge Gendai hat gesagt…

Du lässt allerdings den beweglichen Markt in Eve ausser Augen ^^

Mehr Datacores auf dem markt = Mehr Leute die anfange T2 zu forschen und zu prodden = Mehr T2 Schiffe im Markt = Billigere T2 Schiffe = Mehr T2 Piloten = Mehr T2 Losses = Mehr Nachfrage = Mehr verbrauch = Mehr Forschung und Produktion = Teurere Datacores ^^

Die Wirtschaft ist ein Kreislauf mit auf und Ab-Phasen. Was das ganze WIRKLICH lohnend machen würde wäre die Abschaffung von T2 BPOs. Denn wenn ich pro gelungener Forschung mit Datacores 500k Gewinn mache und ein anderer einfach seine BPO Copied und X Mio Gewinn macht bremst das den Markt nicht unerheblich ^^

Pelzfrosch hat gesagt…

Zitat : Mehr Datacores auf dem markt = Mehr Leute die anfange T2 zu forschen und zu prodden = Mehr T2 Schiffe im Markt = Billigere T2 Schiffe = Mehr T2 Piloten = Mehr T2 Losses = Mehr Nachfrage = Mehr verbrauch = Mehr Forschung und Produktion = Teurere Datacores

Wenn dem so wäre, dann würde der Preis stabiler sein und sich nicht im Dauersinkflug befinden. Es gibt momentan aber schon zu viele T2 Sachen im Markt, der sich erst einmal wieder verkaufen muss. Ich habe selbst einige Zeit lang mit T2 Schiffen gehandelt um zu wissen, das die teilweise null Absatz haben.

Allerdings stimme ich die zu 100% zu. Die T2 BPO´s waren ein großer Fehler von CCP.