Donnerstag, Dezember 25, 2008

Finanzbericht November

Aus speziellem Anlass heute mal einen Rückblick auf den November.

Wie so meistens Handel ich mit Datacores, meist mit Kauf/Verkaufsorder über paar Milliarden.
Der Vor und zugleich Nachteil an Datacores ist, das niemand weiß, wie viel die Teile eigentlich wert sind, da man dafür ja keine Mineralien braucht.
Somit bestimmt den Preis der reine Angebot/Nachfrage Faktor.

Aber weiter im Text. Da Amarrian Starship Engineering Datacores in Jita gefallen waren und paar nette Leute größere Mengen bereit stellten, habe ich mal eben alles aufgekauft (von 168k - 175k) und nach Amarr verschifft.
Dort war der Preis eher am steigen und meine Datacores hielten sich nur paar Minuten im Markt bevor die ersten kauften. Zu einem grob 25% höheren Preis als in Jita. (für 224k um genau zu sein)

Beim abklappern weiterer Regionen fand ich in Kor-Azor (2 Jumps weiter ist das ) wieder große Mengen an verkaufbaren Datacores, dieses mal Hydromagnetic Physics Datacores.
Also fix gekauft (für 225k- 275k) und schön teuer in Amarr wieder in den Markt gesetzt (für 329k) Gewinn bis über 30%).
Ein paar Tage später waren meine Amarrian Starship Datacores ausverkauft, dafür interessierte sich leider niemand für meine Hydromagnetic Physics Datacores.

Eine Woche später hatte ich dann genug und stapelte es nach Jita um.
Dort ist leider der Nachteil des extremen Preiskampfes.
Also jeder unterbietet jeden und wenn es nur paar ISK sind, man will an erster Stelle stehen.
Normalerweise unterbiete ich da selten mit, sondern warte, bis es wieder meinen Wert erreicht hat, doch dieses mal sah ich einen anderen vielversprechenden Posten.. die Paladin für 535 Millionen und das nicht nur einmal.
Da ich aber nicht einmal Geld für eine einzigste hatte, habe ich solange bei meinen Hydromagnetic Physics Datacores mit unterboten, bis ich mir mindestens 2x die Paladin kaufen konnte.

Doch kaum wollte ich die Schiffe kaufen, da waren sie auch schon weg, von einem der den Profit schneller gesehen hatte als ich.
Außerdem hatte ich durch meine Sellorder-Verschiebungen so viel Geld eingebüßt, das ich diesen Monat Null Gewinn gemacht habe.
Nur die Erfahrung in solchen Dingen ist gestiegen. Soll heißen.. mach nie bei den Unterbietungen mit, sondern verkaufe lieber gleich alles.

Ich habe hier jetzt nur ein paar meiner Kauforder dargelegt, ich Handel natürlich auch noch mit anderen Datacores und auch mit normalen Gütern. Aber die waren recht ereignislos. Auch habe ich bei den Gewinnen nur den max. Gewinn angegeben. Den Durchschnitt zu errechnen ist einfach zu viel Arbeit. Alleine so eine billige Statistik zu erstellen ist sehr umfangreich, da es gefühlte 1000 EvE-Seiten bei den Transaktionen waren, die es zu überprüfen galt. Die meisten Spieler kaufen nun mal nur um die 10-20 Datacores und wenn man ein paar tausend Datacores im Markt hat, wird das schnell unübersichtlich.

Ich hoffe ich konnte damit etwas besser zeigen was ich so den lieben langen Tag mache.

1 Kommentar:

Temnis hat gesagt…

Oha, hört sich spannend an der Handel. Ich persönlich habe damit noch nicht sooooo viel Erfahrung gemacht. Aber vielleicht demnächst mal, wer weiß?

PS: Meine Blog ist nicht mehr über die alte Adresse erreichbar. Nur noch über Temnis-Diary.de